Kategorien
Erfahrungsberichte

K., U. – geheilt von Spannungskopfschmerzen und Migräne

geheilt von Spannungskopfschmerzen und Migräne

Name: K.

Vorname: U.

Jahrgang: 1938

Kopfschmerzart(en): Spannungskopfschmerz, Migräne

Kopfschmerzen seit: 40 Jahren

Schmerztage pro Monat vor Behandlung: 10-12

Schmerztage pro Monat nach Behandlung: 1

Behandlungsdatum: August 2012

Besserung der Lebensqualität: 100%

 

Meine Leidensgeschichte:

Seit 40 Jahren litt ich an Migräne und Kopfschmerzen. Die Migräne war meist einseitig, rechte Kopfseite öfters betroffen als die linke Seite.
Medikamente konnte ich keine einnehmen, da ich mich ständig übergeben musste. Um meine Migräne behandeln zu können, musste ich Zäpfchen verwenden, um die schmerzen zu lindern.
Ich war beim Neurologen und bei meinem Hausarzt, habe Nackenmassagen verschrieben bekommen, die mir kaum geholfen haben.

Im August 2012 habe ich mich durch das Cephlas- Verfahren behandeln lassen. Selten merke ich bei Wetterwechsel einen leichten Kopfdruck, von Migräne bin ich komplett befreit.

Kategorien
Erfahrungsberichte

S., S. – von Spannungskopfschmerz geheilt

GeheiltName: S.

Vorname: S.

Jahrgang: 1988

Kopfschmerzart(en): Spannungskopfschmerzen

Kopfschmerzen seit: 10 Jahren

Schmerztage pro Monat vor Behandlung: 4

Schmerztage pro Monat nach Behandlung: 0-1

Behandlungsdatum: September 2013

Besserung der Lebensqualität: 80 %

 

Meine Leidensgeschichte

Seit 10 Jahren litt ich unter mehrmals im Monat auftretenden Spannungskopfschmerzen. Die auch meist mit Verspannungen im Nacken auftraten. Zusätzlich verstärkt wurden diese Symptome durch meinen Beruf in dem ich durchgehend am PC arbeite.  Die auftretenden Schmerzen versuchte Ich mit den gebräuchlichen Tabletten zu behandeln.
Nach meiner ersten umfassenden Untersuchung in der Augenklinik, empfahl mir Dr. Höh das Cephlas-Verfahren um meine Kopfschmerzen und Verspannungen zu kurieren. Bereits einige Tage nach der Laserbehandlung spürte ich schon die Besserung.
Seit meiner Behandlung im September 2013 treten Kopfschmerzen bei mir nur noch in äußerst seltenen fällen auf.

Kategorien
Erfahrungsberichte

de C. T., R. – von Migräne geheilt

von Migräne geheilt

Name: de C. T.

Vorname: R.

Jahrgang: 1962

Kopfschmerzarten: Migräne und Spannungskopfschmerzen

Kopfschmerzen seit: 30 Jahren

Schmerztage pro Monat vor Behandlung: 12-16

Schmerztage pro Monat nach Behandlung: 0

Behandlungsdatum: November 2013

Besserung der Lebensqualität: 100%

 

Meine Leidensgeschichte

Seit mehr als 30 Jahren litt ich unter Migräne und Kopfschmerzen bis zu 3-4 mal pro Woche. Ich konnte nachts nicht richtig schlafen trotz Schmerztabletten. Nach dem Aufstehen konnte ich meine Verrichtungen am Tag  nicht richtig ausüben, da die Kopfschmerzen meinen Körper so gequält haben und meine Konzentrationsfähigkeit kaum da war.
Ich war bei vielen Ärzten, die mir immer nur gesagt haben, ich solle Schmerztabletten einnehmen.
Durch die Schmerztabletten habe ich ein Magengeschwür bekommen.
Ich habe im November 2013 die Kopfschmerzbehandlung mittels Laser durchführen lassen und bin endlich schmerzfrei! Heute bin ich überglücklich.
Ich bin sehr glücklich, dass ich wieder gut schlafen kann und wieder mit guter Laune Aufstehen kann. Ich kann mein Leben richtig fühlen.

Ich empfehle jedem, die Laserbehandlung bei Kopfschmerzen und Migräne zu machen.

Kategorien
Erfahrungsberichte

M., J. – von Dauerkopfschmerzen und Migräne geheilt

von Migräne geheilt

Name: M.

Vorname: J.

Jahrgang: 1987

Kopfschmerzart(en): Dauerkopfschmerz und Migräne

Kopfschmerzen seit: 24 Jahren

Schmerztage pro Monat vor Behandlung: 25-30

Schmerztage pro Monat nach Behandlung: 4-5

Behandlungstermin: September 2012

Besserung der Lebensqualität: 90%

 

Meine Leidensgeschichte

Meinen ersten Migräneanfall hatte ich mit ungefähr 1 ½ Jahren. Für mich waren Kopfschmerzen und Migräne ein ständiger Tages- und Nachtbegleiter. Nach vielen Untersuchungen meinten die Ärzte, es sei Kindermigräne, die im Laufe der Pubertät verschwinden würde. Dieser erhoffte Fall trat aber niemals auf. Somit besuchte ich in regelmäßigen Abständen verschiedene Ärzte und Heilpraktiker, in der Hoffnung auf Heilung.  Doch der Erfolg blieb aus. Nach all den Jahren nahm ich immer mehr und vor allem immer stärkere Schmerz- und Migränetabletten ein, aus Angst wieder tagelang im Bett mit Übelkeit und Kopfschmerzen zu liegen.
Es begann, dass ich statt den gewohnten zwei bis drei Anfällen pro Woche immer häufiger Kopfschmerzen bzw. Migräne bekam. Am Ende wurde ich täglich (25-30mal pro Monat) von sehr starken Schmerzen im Kopf geplagt.
Als ich die dritte Nacht in Folge auf Grund von starken Migräneanfällen nicht schlafen konnte, durchforstete ich das Internet, in der Hoffnung fündig zu werden. Ich stieß auf die „Kopfschmerzinselseite“ und las mir alles sehr genau durch und war von den Erfahrungsberichten so begeistert, dass ich am nächsten Tag sofort in der „Augenklinik Höh“ anrief. Nach der schnellen Terminvergabe und den Untersuchungen ließ ich mich im September 2012 behandeln.

Seit meiner Behandlung durch Dr. Höh hat sich meine Lebensqualität um 90% verbessert. Sollte ich mal Kopfschmerzen oder einen Migräneanfall bekommen, bekomme ich es mit normalen Schmerztabletten sehr schnell in den Griff und muss mich nicht tagelang ins Bett „verkriechen“.

Kategorien
Erfahrungsberichte

S., R. – von Migräne geheilt

von Migräne geheilt

Name: S.

Vorname: R.

Jahrgang: 1974

Kopfschmerzarten: Migräne und Spannungskopfschmerzen

Kopfschmerzen seit: 30 Jahren

Schmerztage pro Monat vor Behandlung: 4-8

Schmerztage pro Monat nach Behandlung: 2

Behandlungsdatum: Oktober 2012 und Januar 2013

Besserung der Lebensqualität: 90 %

 

Meine Leidensgeschichte

Vor 30 Jahren begann die Migräne bei mir mit einem 3-tägigen Anfall.
Im Anschluss daran hatte ich vielleicht einmal in 3 Monaten Migräne.
Mit dem Wechsel auf die weiterführende Schule wurden die Migräneanfälle häufiger und in der 7. Klasse hatte ich bereits mindestens einmal pro Woche Migräne.
Zwischen meinem 17. und 22. Lebensjahr war die Häufigkeit der Migräneanfälle auf ca. 2 mal im Monat zurückgegangen, danach hatte ich allerdings wieder wöchentlich einen Migräneanfall.
Behandelt wurde ich gegen meine Migräne bereits vom Kinderarzt mit Betablockern.
Später wurde noch eine Behandlung in chinesischer Heilkunst, Chiropraktik und Akupunktur durchgeführt. Ebenfalls wurde ich auch bereits von mehreren Heilpraktikern behandelt.
Die Behandlung des Atlas durch Vitalogie und Atlasprofilax brachte etwas Linderung.

Im Urlaub 2012 legte mir meine Frau einen Artikel in einer Frauenzeitschrift über die Behandlungsmethode von Dr. Höh vor.
Daraufhin wurde ich im Oktober 2012 und im Januar 2013 behandelt und hatte seit Januar 2013 keine Migräne mehr.
Meine Lebensqualität hat sich dadurch erheblich verbessert. Vor allem, da ich 2 kleine Kinder habe, die jetzt am Wochenende nicht mehr auf Ihren Vater „verzichten“ müssen, weil dieser mit Migräne im Bett liegt.

Kategorien
Erfahrungsberichte

W., I. – geheilt von Migräne

geheilt vom Kopfweh

Name: W.

Vorname: I.

Jahrgang: 1947

Kopfschmerzart(en): Migräne

Kopfschmerzen seit: 14 Jahren

Schmerztage pro Monat vor Behandlung: 12

Schmerztage pro Monat nach Behandlung: 4

Behandlungsdatum: November 2008

Besserung der Lebensqualität: 50%

 

Meine Leidensgeschichte

Die Migräne fing mit Beginn der Wechseljahre an, vorbelastet durch die Mutter und die ältere Schwester, meist mit Übelkeit und Bettruhe.
Ich war beim Heilpraktiker und 2004 beim Japanischen Heilströmen. Ich versuchte die Selektive Rezeptorenblockade. Dabei war ich anfangs durch die Blockade schmerzfrei, aber dann kam es wieder zu einem langsamen Anstieg.
Bei der Akupunktur verschwand die Übelkeit, jedoch wurde der Schmerz nicht ausgeschaltet.
Die Atlas-Therapie hat meine Beweglichkeit der HWS etwas verbessert.

Durch die Behandlung bei Dr. Höh wurde meine Schmerzintensität bis auf die Hälfte reduziert. Auch die Medikamentendosis hat sich um die Hälfte verbessert. Deutliche Verkleinerung des Schmerz-Areals.

Kategorien
Erfahrungsberichte

N., W. – geheilt von Migräne

von Migräne geheilt

Name: N.

Vorname: W.

Jahrgang: 1963

Kopfschmerzart(en): Migräne

Kopfschmerzen seit: 30 Jahren

Schmerztage pro Monat vor Behandlung: 9

Schmerztage pro Monat nach Behandlung: 1 (einmalig)

Behandlungsdatum: Februar 2012

Besserung der Lebensqualität: 90 %

Meine Leidensgeschichte

Ich lebe in Armenien und litt seit meiner Jugend an starker Migräne mit Magenproblemen.
In meinem Beruf als Polizeipräsident von Erivan war ich oft durch meine Migräneattacken eingeschränkt.
Eine Attacke konnte bis zu 3 Tagen andauern, mit Begleitersymptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Schwindel und Sehstörungen.

Durch einen sehr guten Freund der in Deutschland lebt, habe ich von der Cephlasbehandlung erfahren. Daraufhin wurde ein Termin bei Dr. Höh in Karlsruhe vereinbart und ich bin von Armenien angereist.
Seit der Behandlung im Februar 2012 habe ich, bis auf ein mal, keine Migräne oder Magenprobleme mehr und kann mich jetzt wieder meinem Beruf widmen.

Kategorien
Erfahrungsberichte

S., A. – von Migräne geheilt

von Migräne geheilt

Name: S.

Vorname: A.

Jahrgang: 1936

Kopfschmerzart(en): Migräne

Kopfschmerzen seit: 9 Jahren

Schmerztage pro Monat vor Behandlung: 15

Schmerztage pro Monat nach Behandlung: 1

Behandlungsdatum: November 2012

Besserung der Lebensqualität: 95 %

 

Meine Leidensgeschichte

Seit 2004 leide ich mindestens jeden zweiten Tag unter Kopfschmerzen.
Mehrmals wurde ein MRT, CT und EEG durchgeführt, um eine Ursache zu finden, vergeblich.
Ich war bei mehreren Neurologen, die Diagnosen waren verschieden wie z.B. Spannungskopfschmerzen, Migräne, Schmerzausstrahlungen der HWS und chronische Kopfschmerzen.
Ich lebte nur noch von Schmerzmitteln, außerdem wurden Massagen –Fango -KG und Akupunktur verordnet.
Ich war nur noch bei Ärzten oder Physiotherapeuten.
Im letzten Jahr war ich 2 mal für je 14 Tage stationär im Krankenhaus, weil die Kopfschmerzen kaum noch zu ertragen waren und ich Angst hatte vor einem Schlaganfall oder Hirnschlag.
Die Behandlung bestand aus Tabletten und Infusionen, die leider zu keiner Besserung führten.
Ich wusste nicht mehr, was ich tun kann, um endlich einige Tage ohne Kopfschmerzen leben zu dürfen.

Dann habe ich durch Zufall im Internet von dem Kopfschmerz-Zentrum in Karlsruhe gelesen. Ich habe Dr. Höh aufgesucht, um mich über die Behandlungsmethode informieren zu lassen. Die Argumente über die Zusammenhänge meiner Kopfschmerzen mit meinen Augen haben mich überzeugt. Daher habe ich mich behandeln lassen. Seit der Behandlung lebe ich zu 90% schmerzfrei und bin überglücklich. Ich habe jetzt ein vollkommen neues Lebensgefühl.

Kategorien
Erfahrungsberichte

S., S. – von Kopfweh geheilt

GeheiltName: S.

Vorname: S.

Jahrgang: 1972

Kopfschmerzart(en): Dauerkopfschmerz

Kopfschmerzen seit: 8 Jahren

Schmerztage pro Monat vor Behandlung: täglich

Schmerztage pro Monat nach Behandlung: 1

Behandlungsdatum: August 2010

Besserung der Lebensqualität: 95 %

 

Meine Leidensgeschichte

Seit 8 Jahren litt ich unter täglichen Dauerkopfschmerzen, die mir mein Leben sehr erschwerten.
Als ich 23 Jahre alt war, hatte ich einen Autounfall, der mir starke Nackenprobleme bereitete. Jahre später haben meine Dauerkopfschmerzen angefangen.
Vor einigen Jahren hatte ich mich in der Augenklinik Höh einer Sehfehlerkorrektur mittels C-PRK unterzogen. Dadurch bin ich dann auch auf sein Verfahren der Kopfschmerzbehandlung gestoßen.
Im August 2010 habe ich mich behandeln lassen und habe seither meine Lebensqualität wieder zurück und lebe jetzt ohne Kopfschmerzen.

Kategorien
Erfahrungsberichte

S., A. – von Kopfschmerz geheilt

von Migräne geheilt

Name: S.

Vorname: A.

Jahrgang: 1967

Kopfschmerzart(en): Migräne

Kopfschmerzen seit: 40 Jahren

Schmerztage pro Monat vor Behandlung: 2

Schmerztage pro Monat nach Behandlung: 1x in 3 Monaten

Behandlungsdatum: November 2011

Besserung der Lebensqualität: 80 %

 

Meine Leidensgeschichte

Seit über 40 Jahren, also seit meiner Kindheit, litt ich unter Spannungskopfschmerzen und Migräne 2 mal im Monat.
Auslöser meiner Migräne waren häufig starke Rückenverspannungen (trotz Massage), fehlende Flüssigkeit, ständiger Wetterwechsel und beruflicher Stress.
In meiner früheren Kindheit besuchte ich mehrere Ärzte. Diese waren der Meinung, dass ich mir meine Schmerzen nur einbilden würde.
Gegen die Schmerzen nahm ich Aspirin und Vitamin C, die bei ausgeprägter Migräne nicht wirkten.
Im November 2011 wurde ich dann bei Dr. Höh bezüglich meiner Migräne behandelt.
Direkt nach der Behandlung hatte ich endlich wieder eine lockere Schulter und ein Leben ohne Migräne.
Meine Lebensqualität hat sich um einiges verbessert.